Heliumballons fr die Hochzeit

Versteigerung fürs Brautpaar – Wandtattoo Spruch als Auktionsspiel auf der Hochzeit

Auf Hochzeiten wird so einiges versteigert: Vom Brautstrauß über das Strumpfband der Braut bis hin zu den unverheirateten Jungfrauen der Feier. Ziel dieser Auktionen ist es, möglichst viel Geld für das Hochzeitspaar zu sammeln.

Eine weitere Möglichkeit, mit einer unterhaltsamen Versteigerung Bares für das Brautpaar zu sammeln und gleichzeitig ein individuell kreiertes Geschenk zu überreichen, ist diese Auktion von einzelnen Zeilen eines Wandtattoos.

So einfach geht’s:
Suchen Sie sich ein Motiv aus, das aus mehreren Teilen besteht oder durch mehrere Teile ergänzt werden kann, wie zum Beispiel ein langer Wandtattoo Spruch, der aus mehreren Wörtern besteht und spontan aufgeklebt werden kann.
Tipp: Einige Seiten bieten auch die Möglichkeit einen eigenen Spruch zu erstellen als dekoratives Wandtattoo. Zum Beispiel bei www.Wandtattoo.com.

Die einzelnen Teile werden später nämlich zu einem Gesamtkunstwerk zusammengesetzt.

Hochzeitsspiel: Versteigerung mit einem Wandtattoo

Hochzeitsspiel: Versteigerung mit einem Wandtattoo

Nutzen Sie als Untergrund für das spätere Motiv z.B. eine Platte aus Holz oder Plexiglas.

Portionieren Sie im Vorfeld die Einzelteile und bieten Sie eines nach dem andern zur Auktion an. Jeder Gast, der eins der Teile ersteigert hat, darf es an der gewünschten Stelle auf der Träger-Platte ankleben.

So hat das Brautpaar je nach Motiv später ein schönes Kunstwerk als Erinnerung an die Hochzeit und gleichzeitig einen gefüllten Geldbeutel für die Hochzeitsreise.

Das Brautpaar freut sich über das Wandtattoo aus dem Hochzeitsspiel

Das Brautpaar freut sich über das Wandtattoo aus dem Hochzeitsspiel

Das hier als Beispiel vorgestellte Wandtattoo finden Sie hier.

Tipp zu der Auktionsform die Sie bei der Versteigerung verwenen:

  • Die klassische Auktion (auch Englische Auktion)
    Das zu versteigernde Objekt geht an den Höchstbietenden.
  • Holländische Auktion
    Der Auktionator nennt in umgekehrter Reihenfolge Preise, d.h. er beginnt mit einem hohen Preis, der immer günstiger wird.
    Der erste Bieter, der auf einen dieser Preise eingeht, erhält das Objekt.
  • Amerikanische Versteigerung
    Bei dieser Art der Versteigerung zahlt jeder, der ein Gebot abgibt einen gewissen Betrag. In der Regel ist dies der Differenzbetrag zum vorhergegangenen Gebot.
    Das heißt, bei einem alten Gebot von 8 Euro wird bei einem neuen Gebot von 10 Euro die Differenz von 2 Euro in die Kasse bezahlt, der nächste Bieter bietet 15 Euro und zahlt 5 Euro usw.
    Jeder kann so oft bieten, wie er möchte. Die Auktion ist dann beendet, wenn sich kein weiterer Bieter mehr findet.
    Auf diese Art und Weise kommt, ohne dass die Beteiligten selbst große Summen ausgeben müssen, dennoch ein relativ hoher Betrag zustande.
    Eine Zeit schonende Variante dieser Auktion ist, dass vor Beginn der Versteigerung eine gewisse – den Bietern unbekannte – Zeitspanne festgelegt wird (z.B. 2 Minuten), innerhalb derer Einsätze gezahlt werden können. Wer beim Ablauf der Zeitspanne gerade das letzte Gebot abgegeben hat, ist der Gewinner eines Einzelteils.
  • Tombola
    Eine Tombola ist keine Versteigerung im eigentlichen Sinne, eignet sich dennoch bestens. Im Vorfeld können an die Gäste Lose verkauft werden. Bei einer Ziehung werden zu einem späteren Zeitpunkt die Gewinner gezogen, die ihren Teil des Kunstwerks daraufhin anbringen können.

Ganz egal welche Auktionsform Sie auch wählen, bei dieser Versteigerung gewinnt auf jeden Fall jeder auf der Hochzeitsfeier. Die Gäste können dem Brautpaar etwas Gutes tun und sich selbst ein wenig kreative betätigen. Das Brautpaar erhält einen äußerst dekorativen Wandtattoo Spruch, mit dem es später seine Wohnung schmücken kann und noch etwas Taschengeld dazu.

 

Weitere Hochzeitsspiele: